Aktuelles

DAS ERCKLENTZ

Nachhaltigkeit ist bei uns Konzept

HÄHNCHEN WIE FRÜHER – KIKOK

Tierwohl / Herkunftsgarantie / Mehr Geschmack / Ohne Antibiotika / Gelbe Haut

Gelbe Haut durch Kikok-Futter mit Weizen und 50 % Mais

Mais liefert Energie und zusammen mit natürlichem Carotin entsteht der natürlich gelbe Farbton der Haut. Das Kikok-Futter stammt ausschließlich aus VLOG (Verband Lebensmittel ohne Gentechnik)-zertifizierten Futterwerken.

Tierwohl durch mehr Platz und Bewegung

Es werden weniger Tiere je m² Stallfläche gehalten. Zur Vorbeugung von Krankheiten wird bewusst auf Außenauslauf verzichtet. Für mehr Wohlbefinden stehen den Hähnchen Beschäftigungsmöglichkeiten, wie Strohballen, Picksteine, Pelletröhrchen oder Schaukeln, zur Verfügung.

Mehr Geschmack durch langsameres Wachstum

Die Rasse und die extensive Fütterung führen dazu, dass die Tiere langsamer wachsen. Das größere Platzangebot führt dazu, dass die Tiere sich mehr bewegen. Dadurch werden die Muskeln bzw. das Fleisch fester und aromatischer. Besonders auffällig ist das bessere Safthaltevermögen des gebratenen Fleisches.

Sorgenloser Genuss durch Aufzucht ohne Antibiotika

Kikok-Futter enthält weniger Fett und Protein. Die Reduktion des Energiegehaltes im Futter wirkt wie eine Diät. Der Kreislauf wird entlastet und die Tiere sind weniger krankheitsanfällig, sodass sie ohne Antibiotika aufwachsen können. Der Einsatz von Antibiotika ist grundsätzlich ausgeschlossen.

Herkunftsgarantie durch die Kikok-Aufzuchtbetriebe

Die gezielte Auswahl der regionalen Kikok-Aufzüchter gewährleistet die verlässliche Herkunft und kurze Transportwege.

 

Herzlich Willkommen bei Freunden im kulinarischen Treffpunkt „Das Ercklentz“ in Kempen am Niederrhein

Treten Sie ein in ein Kempener Traditionshaus, dass seit Juli 2014 in neuem Glanz erstrahlt. In modern, gemütlichem Ambiente kombinieren wir bewährt Gutes mit innovativ Neuem. Unsere Küche bietet Ihnen alles von frischen, regionalen Produkte bis hin zu ausgefallenen Kreationen in bestechender Qualität. Wir stehen für das Genießen deutscher, regionaler Gerichte mit Einflüssen aus der Welt. Kulinarisch auf hohem Niveau, aber nicht abgehoben, stets unkompliziert-herzlich.

Sie sind nicht nur in einem Restaurant –Nein! Sie sind zu Gast bei Freunden. Ihre Gastgeber sind Sascha Terhorst und Patricia Schmidt, die internationale Erfahrungen bei Sterneköchen in vielen Ländern und auf See mitbringen.

Ob Versammlung, Geburtstag, Hochzeit oder einfach nur ein Dinner zu zweit. Unser Team hat das Know How, um für besondere Anlässe die richtige Umgebung zu schaffen. Nicht nur im Restaurant oder auf unseren Terassen, sondern auch in den Gesellschaftsräumen im Obergeschoss haben Sie die Möglichkeit Ihrer Feier den richtigen Rahmen zu geben.

Wir würden uns sehr freuen, Sie bald  in unserem Restaurant begrüßen zu dürfen und Sie mit unseren Köstlichkeiten aus Küche und Keller zu begeistern.

Ihre Gastgeber,

Patricia Schmidt & Sascha Terhorst

Das Ercklentz

„Das Auge isst mit“. Deswegen legen wir großen Wert auf stilvolles Interieur. Ob in unserem Restaurant mit Wohnzimmeratmosphäre, dem charmanten Stübchen oder an der Theke, überall zeigen wir uns von unserer Schokoladenseite und sorgen für das Wohlbefinden unserer Gäste. Genießen Sie Lunch oder Dinner in unserem Restaurant mit Stuckdecke und Kronleuchtern. Das Ambiente wird durch liebevolle Details bestimmt und abgerundet.

KEMP’SCHE STUBE

Besonders beliebt ist unsere “ Kemp’sche Stube“, die bis zu 15 Personen Platz bietet. Hier haben Sie die Möglichkeit bei Familienfeiern, wie Taufen, Geburtstagen, standesamtliche Trauungen oder auch bei kleineren Tagungen und Besprechungen an einer ovalen Tafel zusammen zu sitzen. Zahlreiche Photos des alten und neuen Kempens sowie alte Accessoires aus der Handwerkerstadt geben der „Kempschen Stube“ ihr besonderes Flair.

GRÜNES ZIMMER

Ideal für Gesellschaften bis zu 25 Personen ist unser grünes Zimmer geeignet. hier können Sie im Obergeschoss Ihre Privatsphäre genießen. Sie haben die Wahl ihre Feierlichkeit in klassischen Stil an einer Tafel zu begehen oder in einer etwas aufgelockerten Atmosphäre mit “ offenen“ Tischen zu sitzen. Egal ob Sie sich für ein Menü oder ein Büfett entscheiden, gern stehen wir Ihnen persönlich beratend zur Seite.